Verliebt in ONCOO’s Kartenabfrage

Alle reden von mentimeter, aber ich habe mich in ONCOO’s Kartenabfrage verliebt.

Die Kartenabfrage bei ONCOO entspricht der word cloud bei EDKIMO und mentimeter. Jedoch erscheinen hier alle Lösungen in horizontaler Schreibweise und sind damit wesentlich besser lesbar und übersichtlicher. Wortgruppen werden nicht getrennt.
Zudem gibt es die Möglichkeit der Analyse der Ergebnisse, da die Lösungen an der Tafel problemlos bearbeitet (korrigiert, gelöscht, verschoben, farblich geändert etc.) werden können.
Nachträglich kann eine Analyse der Lösungen nach Kategorien erfolgen – die Lösungen können nach Gruppen geordnet werden. Nach Wortarten, Geschäften, Farben, zeitliche Ordnung, Familie etc.

Bei EDKIMO und mentimeter erscheinen bei der word cloud die Ergebnisse in horizontaler und vertikaler Schreibweise und können nicht direkt bearbeitet oder verschoben werden, maximal sind Korrekturen, Ergänzungen, Pfeile etc. durch Nutzung von ActiveInspire möglich. Um dieses nachbereitete Ergebnis zu speichern ist ein Screenshot die einzige Möglichkeit.

Zudem werden bei EDKIMO Lösungen, die aus mehreren Wörtern bestehen, getrennt und erscheinen als Einzellösungen an der Tafel. Das ist ein großer Nachteil z. B. bei Spanisch oder Englisch, wo zusammengesetzte Substantive im Deutschen dann oft einer aus drei Wörtern bestehenden Wortgruppe entsprechen.

Weitere Infos zu diesen Tools gibt es in meinem Toolprofil zu Umfragetools.

word cloud bei EDKIMO:

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner